Regionales Entwicklungskonzept (REK)

Mit Beschluss des Kreistages wurde die Aufstellung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) und damit verbunden die Bewerbung als zukünftige Leader-Region beschlossen. Das Landratsamt Miltenberg hat die Erstellung des REK seither maßgeblich unterstützt und den Transfer zu den regionalen und lokalen Akteuren vorangebracht.

Das REK wurde schließlich von der LAG M4 in Kooperation mit dem Landkreis Miltenberg erstellt. Die Bearbeitung erfolgte durch das Büro Böhringer iF GmbH - Bad Alexandersbad. 

 

REK-LAG-M4-DeckblattDas REK beinhaltet Informationen zu:

1. Lage und Abgrenzung des Gebietes

2. Ausgangslage und Bestandsaufnahme - sozioökonomische Analyse, vorhandene Planungen und Strukturen

3. Stärken- und Schwächen-Analyse (SWOT)

4. Lokale Aktionsgruppe

5. Leitbild der LAG M4

6. Entwicklungsstrategieen und Handlungsfelder

7. Umsetzung von Hauptmaßnahmen

8. Umweltschutz und Nachhaltigkeit

9. Geplante Zusammenarbeit zwischen ländlichen Gebieten

10. Projektplanungsübersicht und Projektauswahlkriterien 

 

Die für den regionalen Entwicklungsprozess wichtigen Informationen werden im Leitsatz, in den Leitzielen und in den Entwicklungszielen zusammengefasst. 

 

 

Die Mitgliederversammlung des Vereins hat das REK am 05. Mai 2008 beschlossen.
Das REK wurde in der Leader-Auswahlrunde anerkannt  (Pressemitteilung vom 30.06.08).

Das Regionale Entwicklungskonzept (REK) steht zum Download zur Verfügung. Eine Zusammenfassung des REK's ermöglicht einen Überblick der Inhalte. Die Projektübersicht enthält alle der im REK formulierten 36 Leitprojekte.

Suche: