Organisationsstruktur

Der Verein Lokale Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck Miltenberg e.V. hat sich bereits im Zuge der Bewerbung um LEADER 2007-2013 gegründet. In einer Gründungsversammlung am 31.03.2008 wurden die heutigen Strukturen und Organe der LAG geschaffen und besetzt. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 02.07.2008.
Durch die Gründung eines Vereins, steht die Mitwirkung am regionalen Entwicklungsprozess allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Der Bottom-up-Prozess lässt sich dadurch einfach und nachhaltig gestalten. In der Satzung ist die Zweckbestimmung des Vereins wie folgt festgelegt:

  • Der Verein ist eine Lokale Aktionsgruppe (LAG) im Sinne des Förderprogramms LEADER der Europäischen Union.
  • Der Verein ist eine Interessengemeinschaft, mit dem Zweck, die Mitglieder sowie andere regionale Akteure bei Planung und Durchführung von Maßnahmen zu unterstützen und zu fördern, die der integrierten, langfristigen Entwicklung der
    Region dienen und die Wirtschaftskraft nachhaltig stärken sollen.
  • Der Verein setzt sich folgende Ziele ein:
    • Erarbeitung, Fortschreibung und Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie
      (LES).
    • Umsetzung bzw. Unterstützung von Projektideen und Projektvorschlägen,
      die den Zielen des Regionalen Entwicklungskonzeptes entsprechen und die nachhaltige Entwicklung der Region vorantreiben.
    • Förderung von Entwicklungsstrategien zur Verbesserung der Lebensqualität und zur Stärkung regionaler, sozialer und ökologischer Wettbewerbsfähigkeit.
    • Förderung der kommunalen/regionalen Zusammenarbeit und Vernetzung der Akteure.
  • Für die Erfüllung dieser satzungsgemäßen Zwecke sollen geeignete Mittel durch Beiträge, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen eingesetzt werden.

Darüber hinaus führt die Satzung aus, dass jede natürliche oder juristische Person Mitglied des Vereins sein kann, sofern sie den Vereinszweck unterstützt.
Darüber hinaus hat sich die LAG eine Geschäftsordnung für das Entscheidungsgremium
gegeben. Darin sind alle wichtigen Verfahren zur Projektauswahl festgelegt.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Sie beschließt insbesondere über die Wahl des Vorstandes und die Bestellung bzw. Abberufung der Mitglieder des Steuerkreises. Zudem obliegt ihr die Genehmigung des Haushaltsplanes für das laufende Geschäftsjahr sowie des Jahresberichtes und die Rechnungslegung für das abgelaufene Geschäftsjahr. Ein Beschluss der Mitgliederversammlung ist weiterhin für Satzungsänderungen und die Auflösung des Vereins bzw. die Verwendung des Vermögens notwendig. Eine ordentliche Mitgliederversammlung findet mindestens einmal pro Jahr statt.

In ihrer zweiten Sitzung am 05. Mai 2008 hat die Mitgliederversammlung der LAG Main4Eck das Regionale Entwicklungskonzept (REK) für die Förderperiode 2007 - 2014 einstimmig beschlossen und verabschiedet.

In ihrer neunten Sitzung am 11.11.2014 wurde die Lokale Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2014 - 2020 einstimmig beschlossen.

Die Mitgliederversammlung der LAG Main4Eck

Vorstand

Der Vorstand der LAG Main4Eck setzt sich zusammen aus einem Vorsitzenden, einem stellvertretenden Vorsitzenden, einem Schatzmeister sowie drei weiteren Mitgliedern und der Geschäftsführerin als nicht stimmberechtigtes Mitglied. Er wird für die Dauer von drei Jahren gewählt. Der Vorstand führt jene Geschäfte des Vereins, die laut Satzung nicht der Mitgliederversammlung oder dem Steuerkreis obliegen. Der Vorstand ist berechtigt, sich eine Geschäftsordnung zu geben, die insbesondere die Aufgaben des Geschäftsführers regeln. Der Vorstand beschließt zudem über die Einrichtung von Arbeitskreisen.

Der 1. Vorsitzende der LAG Main4Eck: Herr Landrat Jens Marco Scherf
Der 2. Vorsitzende der LAG Main4Eck: Herr Bgm. Günther Oettinger
Der Schatzmeister der LAG Main4Eck: Herr Bgm. Roland Bauer

Weitere Vorstandsmitglieder sind Frau Monika Schuck, Herr Peter Meisenzahl und Herr Wilfried Stendel. Nicht simmberechtigtes Mitglied des Vorstandes ist die Geschäftsführerin Frau Elisabeth Kluin.

Auch die beiden Kassenprüfer sind für drei Jahre gewählt:
Herr Gerwin Wolz
Herr Werner Schmitt

Steuerkreis

Der Steuerkreis besteht aus dem Vorstand und weiteren 16 Vereinsmitgliedern. Er wird ebenfalls für die Dauer von drei Jahren gewählt. Die Mitglieder des Steuerkreises werden nach den Schwerpunkten der Lokalen Entwicklungsstrategie 2014 - 2020 ausgewählt. Darunter befinden sich Vertreter der Jugend, des Tourismus, der Sozialverbände sowie der Umwelt- und Naturschutzverbände.

Entsprechend der Anforderungen von Leader in ELER beschließt der Steuerkreis mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder insbesondere über die Förderwürdigkeit der eingereichten Projekte. Zu Grunde gelegt werden hierbei die in der LES festgelegten Auswahlkriterien. Der Steuerkreis muss, den formalen Vorgaben entsprechend, mindestens mit 50% Wirtschafts- und Sozialpartnern besetzt sein.

Institution Name
Gemeinde Dammbach Roland Bauer
Stadt Amorbach Peter Schmitt
Stadt Klingenberg am Main Ralf Reichwein
Stadt Erlenbach am Main Caroline Gebler
Markt Großheubach Günther Oettinger
Landrat des Landkreises Miltenberg Jens Marco Scherf
Kreisbäuerin Monika Schuck
Gästeführer Peter Meisenzahl
Architekt Wilfried Stendel
AWO Kreisverband Miltenberg Jürgen Kubitza
Kreisgruppe Miltenberg BUND Naturschutz in Bayern e.V. Dr. Steffen Scharrer
Freie Journalistin Ruth Weitz
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V. Roland Mayer
Naturpark Spessart e.V. Dr. Oliver Kaiser
Mainland Miltenberg - Churfranken e.V. Brigitte Duffeck
Touristikverband e.V. RÄUBERLAND – Das Herz im Spessart Marion Sagnier
Archäologisches Spessartprojekt (ASP) e.V. Dr. Gerhard Ermischer
Energiegenossenschaft Untermain Karlheinz Paulus
Ortsgruppe Kleinwallstadt BUND Naturschutz in Bayern e.V. Matthias Staab
Kreisheimatpfleger Gerd Wolf

Fachbeirat

Zur Unterstützung des Vorstandes sowie des Steuerkreises wurde durch die LAG Main4Eck ein Beirat eingerichtet. Die Mitglieder dieses Beirates werden durch den Vorstand bestimmt. In erster Linie sind Vertreter von Behörden, Verbänden sowie Träger öffentlicher Belange im Beirat vertreten, soweit sie die Ziele des Vereins unterstützen. Sie müssen nicht Mitglied des Vereins sein und werden projektbezogen zu den Sitzungen hinzugezogen. Fallbezogen können weitere Berater benannt werden. 

Die Mitglieder des Beirates wurden bereits in die Erarbeitung der LES einbezogen und nehmen regelmäßig an Sitzungen des Steuerkreises teil.

Begründet durch den integrierten Ansatz des Leader-Programms und die Vielfalt der entwickelten Projekte wurde der Beirat der LAG Main4Eck mit folgenden Vertretern besetzt:

Institution Name
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wolfgang Fuchs/Konstanze Goldbach
Amt für Ländliche Entwicklung Peter Kraus
Allianz Südspessart Lena Batrla
Allianz SpessartKraft Lena Rosenberger
Allianz Odenwald Viktor Gaub
Initiative Bayerischer Untermain Markus Seibel
Energieagentur Bayerischer Untermain Marc Gasper
Nahverkehrsbeauftragter Aschaffenburg und Miltenberg Karl-Heinz Betz
HWK Unterfranken Michael Pfister
Regierung von Unterfranken Marina Klein
IHK Aschaffenburg Markus Greber
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Harald Blankart
Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim Hermann Kolesch
Seniorenbeauftragte des Landkreises Miltenberg Christina Jung
Kreisjugendpfleger Helmut Platz
Lebenshilfe Miltenberg Armin Staab
Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg Herbert Walter
Spessart-Mainland Michael Seiterle
Management LAG-Spessart Peter Niehoff
Gesundheitsregion plus Landkreis Miltenberg Lena Ullrich

Kontakt

Lokale AktionsGruppe Main4Eck Miltenberg e.V. - Geschäftsstelle
Industriering 7
63868 Großwallstadt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 06022 26-2001

Service

Das LAG-Management Main4Eck Miltenberg wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).