Lebendiges Mittelalter

Durch das Netzwerk Burglandschaft wurden viele Burgen, Schlösser, Ruinen, Wehrkirchen, etc. für die touristische Erschließung und Instandsetzung zusammengefasst. Darunter zählt ebenfalls das alte Schloss bei Kleinwallstadt, welches zwischen 2006 und 2010 archäologisch zu Teilen ausgegraben wurde. Diese Ausgrabungen wurden durch viele freiwillige Helfer unterstützt. Im Zuge der Ausgrabungen und der Instandhaltung durch ehrenamtliche Helfer der Gemeinde entstand die Idee ein „Lebendiges Mittelalter“ zu erschaffen. Ziel ist es, an verschiedenen Wochenenden im Jahr ein mittelalterliches Lagerleben zu erschaffen, um so den sanften Tourismus zu fördern. Den Besuchern soll somit ein Einblick verschafft werden, wie das Leben in und auf der Burg während des Mittelalters in etwas stattgefunden haben könnte. Durch Darstellungen, wie zum Beispiel Schaukämpfe, Ritteressen, Bastel- und Spielaktionen etc. werden die Gäste ebenfalls Teil des Mittelalters. 

Kontakt

Lokale AktionsGruppe Main4Eck Miltenberg e.V. - Geschäftsstelle
Industriering 7
63868 Großwallstadt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 06022 26-2001

Service

Das LAG-Management Main4Eck Miltenberg wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).